Unser Betreuungsangebot

 

Betreuungszeiten

Unsere festen Betreuungszeiten sind von Montag bis Freitag von 07.30 Uhr bis 16.00 Uhr. Selbst bei unplanmäßigem Unterrichtsausfall, an hitzefreien Tagen oder am letzten Schultag findet diese verlässliche Betreuung statt.

 

Betreuungsorte

Die Betreuung findet im Neubau der Ganztagesschule statt. Neben einem großen Gruppenraum stehen noch unser Bewegungsraum, der Computerraum, der Werkraum und der Ruheraum als Rückzugs- und Spielort für die Kinder zur Verfügung. Zu unserem Außenbereich zählen neben dem Schulhof und dem Spielplatz auch noch unser Fußballfeld und die große Wiese, die allesamt gerne von unseren Schülern zum Toben, Spielen und Spaß haben genutzt werden.

 

Betreuungsalltag

Wenn die Kinder morgens in die Schule kommen und noch keinen Unterricht haben, werden sie von Montag bis Freitag von 07.30 Uhr bis 08.25 Uhr im Betreuungszimmer betreut. Hier können sie sich am Freispiel, an kleinen Bastelangeboten oder Gesellschaftsspielen beteiligen.

Ab 11.15 Uhr bis 16.00 Uhr findet die Betreuung in den unterschiedlichsten Zimmern (Bewegungsraum, Ruheraum, Computerraum) oder,  je nach Bewegungsdrang der Kinder, auch im Freien statt. Werden Betreuungsangebote in Anspruch genommen, die bis 14.00 Uhr oder 16.00 Uhr gehen, so wird ein Mittagessen für die Kinder angeboten. Beim Mittagessen wird darauf geachtet, dass den Kindern eine ausgewogene und gesunde Ernährung angeboten wird. Kulturelle Aspekte werden berücksichtigt.

Die Schulkinder der 1. und 2. Klasse essen um 12.00 Uhr. Unsere Erstklässler werden zu Schuljahresbeginn direkt vom Unterricht abgeholt und zum Essen begleitet. Während des Essens legen wir großen Wert auf die Vermittlung von Esskultur und auf die Förderung des Gemeinschaftsgefühls. Dies versuchen wir durch einen gemeinsamen Essensbeginn, Tischdienste etc. zu erreichen.

Nach dem Mittagessen steht das gemeinsame Zähneputzen an. Danach habe die Kinder dann Freispielzeit bis 13.15 Uhr.

Ab 13.15 Uhr steht für die Erst- und Zweitklässer dann der Wochenplan an. Bei der Wochenplanbetreuung haben die Kinder die Möglichkeit, ihre Aufgaben zu einer festen Zeit und in einer ruhigen Umgebung selbstständig zu erledigen. Hierbei erhalten sie bei Fragen und Problemen Unterstützung durch die Lehrkräfte und das Betreuungsteam.

Die Klassen 3. und 4. essen um 13.00 Uhr. Sie haben die Wochenplanaufgaben zu diesem Zeitpunkt bereits bearbeitet (12.00 Uhr bis 12.45 Uhr).

Nach dem Mittagessen der 3. und 4. Klasse und dem Ende der Wochenplanstunde der 1. und 2. Klasse um 14.00 Uhr, haben die Kinder alle noch einmal eine halbe Stunde Zeit, um zu toben, auszuruhen oder zu spielen. In dieser kleinen Bewegungs- und Snackpause wird den Kindern Obst (z.B. Apfelschnitze) als kleine Vitaminbombe für den Nachmittag angeboten.

Dienstags und donnerstags ist AG-Nachmittag – hier finden die verschiedenen AG-Angebote statt. Unser Betreuungsteam koordiniert den Ablauf der AGs und schaut, dass die Kinder zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Parallel zu den AG-Angeboten finden natürlich weiterhin auch die normale Betreuung statt. In dieser Zeit haben die Kinder die Möglichkeit, sich drinnen oder draußen frei zu beschäftigen oder Mitmachangebote  zu nutzen.

Freitags essen alle Kinder gemeinsam um 13.00 Uhr.

 

Fragen zur Betreuung?

Sollten Sie Fragen zu unserem Betreuungsangebot haben, so wenden Sie sich bitte an Frau Notter. Sie erreichen Frau Notter von Montag bis Freitag ab 10 Uhr unter der 0159/03018741 oder per E-Mail unter schulbetreuung-orsingen-nenzingen@gmx.de.