Besuch beider vierten Klassen bei der Firma ETO

Im Rahmen des Sachkundeunterrichts zum Thema „Strom“ besichtigten die beiden 4. Klassen die Firma ETO im Industriegebiet Hardt!

Was heißt eigentlich ETO und woher stammt das O ? Es heißt Elektroteile und das O steht für Oberuhldingen, denn dort wurde die Firma 1948 gegründet!

Herr v. Briel und Herr Schulz nahmen uns mit 2 Azubis freundlich in Empfang. Zuerst erhielten wir einen kleinen Einblick zur Firmengeschichte, danach einen Überblick über die Produktpalette.

Ebenso erfuhren wir, welche Berufe in diesem Betrieb ausgeübt werden, welche Ausbildungen man anstreben kann ( die Frage danach, stellt sich schneller als einem lieb ist! ) und erhielten einen Einblick in die Lehrwerkstatt.

Wie entsteht Strom, was leitet, was leitet nicht?  Das konnten die Schüler an einer kleinen Versuchsanordnung ausprobieren.

Mit kleinen Abschiedsgeschenken im Gepäck ging es dann zu Fuß wieder Richtung Schule!

        

 

       

 

 

       

 

        

 

Die vierten Klassen aus Orsingen-Nenzingen mit Andreas Schulz, Vivian Daumm, Mirja Sestito (ETO), Begleitperson Janine Schroff, den Lehrerinnen Christine Auer und Lisa Lang, Begleitperson Sibylle Zinser und Michael von Briel (ETO) (hinten von links) vor den Toren des großen Firmengeländes im Hardt.

 

Ein herzliches Dankeschön an Frau Ladwig , die uns dieses schöne Gruppenfoto unserer beiden vierten Klassen zur Verfügung gestellt hat.