Die Klassen 2b und 3b besuchten das Schülerkonzert „Die Moldau“ im Milchwerk in Radolfzell

Im Rahmen des Schülerkonzertes „eduART ON TOUR“ hatten unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 2b und 3b die Möglichkeit, einmal hautnah mitzuerleben, wie die Musiker der Südwestdeutschen Philharmonie das Milchwerk zu einem richtigen Konzertsaal verwandelten.

Zusammen mit dem Dirigenten und dem Erzähler Marco Simsa wurden die Instrumente und das Orchester vorgestellt und dem jungen Publikum auf sehr unterhaltsame Weise nähergebracht.

Mit einem Rucksack voller Ideen und der Musik des tschechischen Komponisten Friedrich Smetana im Ohr nahm uns Marko Simsa mit auf eine Reise entlang der Moldau. Wir lauschten dem Sprudeln der Quellen im Böhmerwald, wanderten durch Wiesen, tanzten eine Hochzeits-Polka, begegneten unterwegs sowohl Feen als auch Rittern und ließen uns im Mondschein von den sanften Klängen der Nacht verzaubern. Zum Abschluss durchquerten wir dann noch die goldenen Stadt Prag, bevor die Moldau dann in die Elbe floss.

Durch die Einbindung in lustige und spannende Geschichten rund um die Moldau und untermalt mit der erlebnisreichen Orchestermusik, wurde dieses Konzert zu einem ganz besonderen Erlebnis für unsere Schülerinnen und Schüler.